Tropical Thunder RA2

Steuerpaneele

Programm 1: Tropenregen 

Das Programm startet mit einem warmen Nieselregen. Die Grundbeleuchtung wird ausgeschaltet und rotes Licht erfüllt den Raum. Vögel zwitschern. Anschließend kommt ein warmer Schnurregen dazu. Ein fruchtiger Duft breitet sich in der Kabine aus, das Licht wechselt zu gelb. Jetzt kommt ein kalter Nieselregen dazu und sorgt für Abkühlung und ein automatischer Farbwechsel gelb-grün beginnt. Dann endet der kalte Nieselregen und das Programm läuft mit warmem Nieselregen und beduftetem Schnurregen aus. Weiterhin erfüllt ein rot-grüner Farbwechsel den Raum. Mit dem Ende des Duschvorganges wechselt die Beleuchtung wieder auf das weiße Raumlicht. 

Programm 2: Tropischer Sturm 

Nach Abruf startet ein warmer Nieselregen mit rotem Licht. Meeresrauschen ist zu hören. Nach einer einstellbaren Zeit ändert sich das Licht hin zu grün und ein kalter Nebel kommt hinzu. Ein minziger, kühler Duft breitet sich in der Kabine aus. Anschließend schaltet der warme Nieselregen ab, der kalte, beduftete Nebel läuft weiter. Das Licht wechselt zu blau und ein warmer Tropenregen kommt hinzu. Nun geht der warme Tropenregen in einen warmen Nieselregen über. Blitzlicht erfüllt den Raum und Donner und Sturmgeräusch sind zu hören. Im letzten Programmschritt endet das Gewitter. Rotes Licht leuchtet und ein warmer Nieselregen beendet das Programm. Mit dem Ende des Duschvorganges wechselt die Beleuchtung wieder auf das weiße Raumlicht. 

Tropical Thunder RA2

Technische Daten

Elektrischer Anschluss 230 V/AC 50 Hz  
Anschlussleistung 150 W  
Wasserzulauf 2 x 3/4" IG 
Größe B 100 cm x H75 cm x T 20 cm 
Gewicht ca. 20 kg 

Lieferumfang

  • 2 x Zulauf mit Vorfilter und Kugelhahn MS 3/4" IG
  • Thermomischer JRG 3/4" mit Rückschlagventilen
  • 6 x Abgang mit Magnetventil 1/2" und Verschraubung 1/2"
  • Entleerung für die Leitung zur bedufteten Regendüse
  • 2 x Dosierpumpe mit  Duft-Vorratsbehälter und Leermeldung
  • 2 x Dosierventil zur Einimpfung des Duftstoffes in die Leitung
  • 2 x Mikroprozessor-Steuerung EDS1 im Gehäuse
  • Komplett verrohrt und vorverdrahtet auf Montageplatte PP grau

Bauseitige Leistungen

  • Technikraum/ -schrank zum Einbau des Steuerpaneels
  • Steckdose 230V
  • Wasseranschluss kalt 3/4"
  • Wasseranschluss warm 3/4"
  • Benötigter Druck am Übergabepunkt: 3 bar Fließdruck
  • Wassermenge max.: 54 l/min
  • Verrohrung zu den Düsen
  • Ablauf/ Gully im Technikraum
  • 2 x Rohrtrenner nach DIN EN1717 in den Zuläufen
Video:
Erlebnisduschen

Tauchen Sie ein in die Welt der WDT Erlebnisduschen