GRANUDOS 15-S5

Für Einzelbecken

Dosiergerät für Calciumhypochlorit-Granulat und Säure für die Desinfektion von Schwimmbadwasser. Chlordosierung direkt aus einem integrierten Fülltrichter 15 kg, Säure aus dem Lieferkanister. Chlorgranulat und Säure werden abwechselnd mit Zwischenpausen in die Löseeinrichtung dosiert. Die dosierten Chemikalien werden vollständig gelöst, über ein Injektorsystem abgesaugt und als unterchlorige Säure dem Schwimmbadwasser zugeführt. Dosierung kontinuierlich oder über externe Regler gesteuert. Alle Funktionen werden ständig überwacht.

GRANUDOS 15-S5

Technische Daten

Elektrischer Anschluss 230 V/AC 50 Hz 
Anschlussleistung 0,33 kW 
Wasserzulauf DN20 
Wasserabgang zur Dosierstelle DN20 
Größe B 40 cm x T 40 cm x H 125 cm 
Gewicht ca. 25 kg 
Dosierleistung Chlor 0,1 - 2 kg/h 
Dosierleistung Säure 1 l/h 
Vordruck min. 0,2 bar 
Gegendruck max. 1,2 bar 

Lieferumfang

  • Gehäuse: Aus stabilem rotationsgesintertem PE blau.
  • Chlordosierung: Dosiertrichter für Chlorgranulat für max. 15 kg, Dosiermotor, Dosierschnecke, Magnet-Klopfer zur Unterstützung der Dosierung.
  • Säuredosierung: Schlauchdosierpumpe, Sauggarnitur mit Leermeldung des Säurekanisters, Dosierventil 3/8“ in der Löseeinrichtung.
  • Löseeinrichtung: Vorfilter d 75, Spülwanne, Treibwasserpumpe, Venturi-Absaugung, Misch- und Lösezyklon. Leistung Treibwasserpumpe ca. 1000 l/h bei 1,2 bar. Überwachung der Pumpe mit Druckschalter. Überwachung der Saugleistung des Injektors. Niveauüberwachung in der Spülwanne.
  • Mikroprozessor-Steuerung S5: Die Bedienung erfolgt über drei Eingabetasten und ein fünfzeiliges LC Display. Über dieses werden Störmeldungen gegebenenfalls im Klartext angezeigt. Einstellung der Dosierleistungen für Chlor und Säure stufenlos. Ansteuerung mit Reglern für freies Chlor und pH-Wert mit potentialfreien Kontakten oder 230 VAC impulslängengesteuert oder mit Frequenz. Verriegelung von Chlor- und Säuredosierung. Abschaltung der Dosierung im Störfall.

Bauseitige Leistungen

  • Spannungsversorgung
  • Verrohrung der Wasserversorgung und Verrohrung zur Dosierstelle
  • Überlauf / Abwasseranschluss zum Gully
  • Mess- und Regeltechnik zur Ansteuerung der Chemikaliendosierung

Zubehör / Optionen

  • Optional für die Dosierung von Dichlor
  • Mess- und Regeltechnik