Dosierung von Pulver-Aktivkohle

Zum perfekten Badevergnügen gehört die Sicherheit, in klarem und sauberem Wasser zu schwimmen und gesunde Luft zu genießen. Aufgrund der geforderten Reduzierung von Trihalogenmethanen (THM) und gebundenem Chlor im Schwimmbadwasser nach der DIN 19643, haben wir ein praktikables System entwickelt, das Problem mit der Dosierung von Pulveraktivkohle zu lösen.

Grundsätzlich sind die Dosiergeräte PAKDOS für alle Filtertypen und -größen zur sauberen Dosierung von Pulveraktivkohle in den Filterkreislauf geeignet. Mit dem PAKDOS 60 kann preiswerte, trockene Kohle direkt aus dem Lieferfass dosiert werden. Für kleinere Bäder empfiehlt sich der Einsatz der Suspensionsbereitungsanlage PAKDOS Mini. Die hier angesetzte Suspension aus staubfreier, angesäuerter Pulveraktivkohle wird mit Hilfe von Schlauchpumpen dosiert. Diese Systeme sind sehr einfach in den Filterkreislauf einzubinden.

Betriebssicherheit, Zuverlässigkeit und einfache Bedienung sind die wichtigsten Vorteile von PAKDOS.