Sauna-Plus 8

Saunaaufgussautomatik SAUNA-PLUS

Dosiergerät für einen automatischen Sauna-Aufguss mit Duft und Wasser. Die Anlage ist mit einer bis zu vier Duftstoffpumpen erhältlich. Die Saunaaufgussautomatik Sauna Plus 8 verfügt über die drei Betriebsarten Uhrenbetrieb, Zyklusbetrieb und Tasterbetrieb. Für jede Betriebsart können die Betriebs- und Aufgusszeiten in dem integrierten Wochenprogramm individuell abgespeichert werden. Die Bedienung erfolgt über ein 3,2“ full color Touch-Display. Außer den Standard Einstellmöglichkeiten wie Wassermenge, Duftintensität und Aufgusszeiten bietet die Steuerung noch viele weitere einstellbare Parameter. Zum Beispiel können den einzelnen Aufgüssen unterschiedliche Duftstoffe mit individuellen Intensitäten zugeordnet werden. Des Weiteren kann eine Aufgussvoranmeldung angeschlossen werden und der Aufguss kann von Licht oder Soundeffekten umrahmt werden. Das System kann bei Bedarf ein Signal an die Saunasteuerung zum Hochheizen des Saunaofens vor dem Aufguss senden. Die Steuerung verfügt über mehrere passwortgeschützte Berechtigungsebenen. Je nach Berechtigung können unterschiedliche Einstellungen vorgenommen werden.

Sauna-Plus 8

Technische Daten

Elektrischer Anschluss 230 V/AC 50 Hz 
Anschlussleistung max. 50 W 
Wasserzulauf 1/2“ IG 
Wasserabgang 3/8" IG 
Wassermenge ca. 2,5 l/min 
Vordruck min. 1,5 bar 
Vordruck max. 6 bar 
Größe B 47 cm x H 71 cm x T 24 cm  
Gewicht ca. 15 Kg 
Arbeitsbereich +10°C bis +35°C 
Schutzklasse IP44 

Lieferumfang

  • Steuerung mit 3,2" Touch eingebaut in Gehäuse
  • Schlauchdosierpumpe(n) SA-Vi für Duftkonzentrat
  • Montageplatte mit Konsole für max. 5l Duftbehälter 
  • Zulauf mit Kugelhahn ½“ IG und Vorfilter
  • Sicherungskombination/Rohrbelüfter nach EN1717
  • Magnetventil VA ¼
  • Drucküberwachung
  • Dosierrohr mit Dosierventil 3/8“ VA
  • Abgang 3/8“ IG
  • Aufgussbrause: Lochrohr Innengewinde 3/8“
  • Design Abdeckhaube

 

Sauna-Plus-8_haube

Bauseitige Leistungen

  • Technikraum/ -schrank zum Einbau des Steuerpaneels
  • Spannungsversorgung
  • Wasseranschluss kalt 1/2"
  • Benötigter Druck am Übergabepunkt: min. 1,5 bar Fließdruck
  • Wassermenge: 2,5 l/min
  • 3/8" Verrohrung zur Brause
  • Ablauf/ Gully im Technikraum

Die Anlage muss auf einem höheren Niveau als der Ofen / die Brause installiert werden. Ist dies nicht möglich, oder wird die Leitung steigend verlegt, so muss ein Systemtrenner nach EN1717 im Zulauf eingebaut werden - in diesem Fall empfehlen wir die Verwendung des Sauna Anschlussset - siehe Zubehör !

Zubehör / Optionen

Separat zu bestellen:

  • Wanddurchführung Art.-Nr. 15214 (Foto zeigt Ofenbrause und Wanddurchführung)

Ofenbrause+Wanddurchführung-komprimiert

  • Ofenbrausen in Sonderlängen und unterschiedlichen Formen
  • Effektbeleuchtung
  • MP3-Player + Lautsprecher
  • Tasterplatte
  • Sauna-Aufguss-Anschlussset bestehend aus:

  - 10 Meter PTFE Schlauch 6 x 1mm
  - Schlauchanschluss Aufgussautomatik 3/8" AG x 6x1
  - Schlauchanschluss Wanddurchführung 3/8" IG x 6x1
  - 3/8" Winkel IG/AG